MENÜ

So schützen wir uns

25.09.2020

Sowohl Besucher, Künstler und Mitarbeitende sollen vor möglichen Infektionen von Covid-19 geschützt werden.

Gestützt auf die Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie (Grossveranstaltungen) des Bundesrates und des Kantons Zürich wurde ein umfassendes Schutzkonzept ausgearbeitet und seitens Kanton genehmigt. 

Das Ziel dieses Schutzkonzeptes ist, das Infektionsrisiko von Covid-19 zu verhindern. Damit dies erreicht werden können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Daher bitten wir Sie bei Ihrem Besuch im Hallenstadion folgendes zu beachten und die Verhaltensregeln zu befolgen:

  • Reisen Sie frühzeitig an, aufgrund der Sicherheitsauflagen gibt es Verzögerungen beim Einlass. 
  • Registrieren Sie sich im Vorfeld mit den Kontaktangaben und Sitzplatznummer auf der Ticketingplattform und bewahren Sie den QR-Code auf. Dieser wird beim Einlass überprüft.
  • Auf dem gesamten Gelände des Hallenstadions gilt Maskenpflicht (auch Aussenflächen). 
  • Es gilt eine Sitzplatzpflicht.
  • Der Besucherfluss bei den Take-Aways und Verkaufsständen ist klar geregelt (Einlass – Auslass). Alle Mitarbeiter tragen eine Maske und benutzen Einweghandschuhe. Bitte bezahlen Sie bargeldlos.
  • Die Einnahme von Speisen und Getränken ist nur am Sitzplatz erlaubt.
  • Waschen Sie regelmässig und gründlich die Hände. Desinfektionsseife steht zu Verfügung.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Besuchern.
  • Verlassen Sie das Hallenstadion gestaffelt. Sie werden mittels Durchsagen informiert.

Detaillierte Informationen zum Schutzkonzept finden Sie auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung. 

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und das Verständnis.