MENÜ
Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

fairpflichtet

fairpflichtetfairpflichtet ist ein Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche und eine freiwillige Selbstverpflichtung zur unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Er bietet allen Beteiligten praktische Orientierung, um dieser Verantwortung gerecht zu werden.

Die AG Hallenstadion hat sich seit 01.02.2018 zur Unterstützung bereit erklärt und ist bestrebt, die Anforderungen anhand der Leitlinien zukünftig zu erfüllen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beispielsweise wurden im Frühling 2020 sämtliche Pissoirs im Hallenstadion durch wasserlose Urinale von Urimat ersetzt. Damit können jährlich bis zu 4'000'000 Liter Trinkwasser gespart werden. Zudem werden diese Becken CO2-neutral produziert. Weitere Informationen zum Urimat finden Sie hier.

Myclimate

MyclimateMyclimateDas Hallenstadion bietet in Zusammenarbeit mit myclimate die klimaneutrale Durchführung von Veranstaltungen an. Die anfallenden Emissionen können in hochwertigen myclimate Klimaschutzprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern oder in Europa kompensiert werden. Die AG Hallenstadion und die Veranstalter tragen so einen Beitrag zum Klimaschutz bei, indem alle klimawirksamen Emissionen, welche nicht durch andere Massnahmen vermieden werden können, in myclimate Klimaschutzprojekten kompensiert werden.

Die Non-Profit-Stiftung myclimate – The Climate Protection Partnership ist eine internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln. Im Jahr 2002 als Spin-off der ETH Zürich gegründet, zählt myclimate heute zu den weltweit führenden Anbietern von Kompensationsmaßnahmen im freiwilligen Markt. Wissenschaftlich fundiert und wirtschaftsorientiert bietet myclimate gemäß den Grundsätzen «Vermeiden – reduzieren – kompensieren» sowie «Do the best and offset the rest» ein umfassendes Dienstleistungspaket für den Klimaschutz und macht damit die Herausforderung Klimawandel zu Ihrer Chance.

Saisonal / Regional / Nachhaltig / Plastik & Co

Die Hallenstadion Gastronomie setzt seit jeher auf qualitativ hochwertige, möglichst der Saison entsprechende Produkte von Schweizer Lieferanten. Die Vermeidung von Foodwaste geniesst hohen Stellenwert, unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben. Wir nehmen gesellschaftliche Entwicklungen früh in unsere Planung auf, um aktuelle und absehbare gesetzliche Vorgaben frühzeitig umsetzen zu können (z.B. Allergenlisten, Alkoholabgabe an Jugendliche, etc.).

Seit einigen Jahren verzichten wir möglichst auf Plastik-Einweggeschirr auf Erdölbasis. Je nach Lebensmittel, Beschaffenheit, Hitze oder Kälte setzen wir dabei auf unterschiedliche, nachhaltige Ersatzprodukte aus PLA/CPLA (Poly-Milchsäure), Zuckerrohr oder auch Palmblatt. Dabei berücksichtigen wir auch darüberhinausgehende Überlegungen zu Transportwegen und deren Einflüsse auf die Umwelt, wie z.B. Wasserverbrauch, Abholzung, etc. Per Dezember 2019 konnten wir so bereits 96% des Einweggeschirrs auf nachhaltige Produkte umstellen und arbeiten mit unseren Lieferanten an den letzten 4%.

Hygiene-Testat GastroZürich und Hygiene-Zertifikat Eurofins

Die Veröffentlichung der Resultate der staatlichen Lebensmittelinspektionen in gastgewerblichen Betrieben wurde trotz vieler Diskussionen aus Datenschutzgründen verhindert. Vorbildhaft arbeitende Betriebe konnten daher bislang die täglichen und aufwendigen Bemühungen um eine makellose Hygiene kaum öffentlich nachweisen. Die Gastgewerbeverbände, darunter auch Gastro Zürich-City, führten deshalb ein offizielles Hygiene-Testat ein. Basierend auf den staatlichen Inspektionsberichten müssen bei den letzten beiden Kontrollen restriktive Vorgaben bei allen Beurteilungskriterien eingehalten werden. Die entsprechenden Inspektionsberichte werden vor Ausstellung des Hygiene-Testats durch die teilnehmenden Verbände geprüft und bestätigt.

Die Hallenstadion Gastronomie ist stolz darauf, dank strenger, interner Vorgaben sowie unangekündigter, interner und externer Kontrollen und insbesondere den täglichen Anstrengungen unserer Mitarbeitenden dieses Hygiene-Testat verliehen bekommen zu haben. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Labor Eurofins arbeitet die Hallenstadion Gastronomie kontinuierlich daran, dieses hohe Level zu halten und die internen Hygienevorschriften den jeweils neusten Erkenntnissen und Vorgaben anzupassen.